Archiv

eine arbeitsreiche Woche
geht zu Ende.
Morgen ist der Weihnachtsbazar des hiesigen Frauenvereins und zum ersten Mal bin ich auch dabei. Meine Handarbeiten habe ich in früheren Einträgen schon vorgestellt. Heute machte ich zusätzlich noch diese weihnächtliche Gestecke mit Kerze.
Gehostet von directupload.net
Die Frauen waren schon fleissig gewesen und hatten die verschiedenen Handarbeiten für den morgigen Verkauf hübsch ausgestellt, Socken, Schürzen, Taschen, Pullis und natürlich die Kirschenstein/Traubenkernen-Kissen
Gehostet von directupload.net
in fröhlichen Farben hängen die Kleidchen an der Leine, deswegen habe ich in der letzten Zeit meinen Internetkonsum ziemlich eingeschränkt.
Gehostet von directupload.net

2.12.06 18:07, kommentieren

Seit gut einem Jahr....
wohnen wir nun hier und genau so lange wartet die Mansarde auch auf die Holzverkleidung der Dachschräge. Mein Mann hatte sich diese Arbeit als Eigenleistung ausbedungen, musste sie jedoch aufschieben wegen Schmerzen in den Händen.
Anfangs war der Raum noch leer, doch im Lauf des Jahres verfrachtete ich so einiges in den Dachstock. Nebst Koffern und Kartons standen schliesslich auch ein Klappbett, ein bequemer Sessel, ein Nähtisch sowie ein kleiner Fernseher und anderes mehr dort.
Nun sind seine Hände wieder ok und voll belastbar, das Holz bestellt und auch bereits geliefert. Für mich bedeutete das, die Mansarde räumen und die Sachen in den unteren Stock zurücktragen.
Das Holz lagerte inzwischen im Hobbyraum und die Frage war, wie bringen wir das 4 Meter lange Holztäfer vom Erdgeschoss in das 3. Stockwerk hoch? Zusammen mit dem Sohn schafften wir es heute. Wir fanden folgende Lösung: Bretter vom Hobbyraum nach draussen tragen und an der Ecke Terrasse/Hauswand anlehnen. Dann ging jeder an die vorbestimmte Position. Der Sohn auf der Terrasse im 1. Stock hievte die Bretter hoch und stemmte sie weiter zum Fenster des 2. Stocks. Dort nahm sie mein Mann in Empfang und zog sie rein ins Zimmer. Nun reichte er sie weiter an mich, ich stand in der Mitte der Treppe zum Dachgeschoss. Ich musste noch ein paar Stufen hoch und dabei gut aufpassen, dass die Fracht nirgends anstiess. Das ganze wiederholte sich x-mal, immer 2 Stück aufs Mal. Das war reine Knochenarbeit bis alles oben angelangt war. Doch wir sind froh, dass es geschafft ist.

1 Kommentar 2.12.06 23:38, kommentieren

1. Advent...
wir haben nicht nur eine Kerze angezündet,
Photobucket - Video and Image Hosting
sondern gleich das Kaminfeuer.
 
Gehostet von directupload.net
Das wärmt so schön bei dem Schmuddelwetter.

1 Kommentar 3.12.06 11:36, kommentieren

Grau in grau mit Nieselregen...
zeigt mir der Blick nach draussen. In höheren Lagen hat es schon ein wenig Schnee gegeben. Gut dass ich heute nicht raus muss, so kann ich all das erledigen was in den vergangen Wochen wegen der Näherei liegen geblieben ist.
Die Buchhaltung sollte auf den neuesten Stand gebracht und Belege müssen ablegt werden und och...da warten noch eine Menge  Brieffreundinnen auf ein Lebenszeichen von mir.
Doch erstmal den ganzen Krimskrams von Stoffen, Fadenspulen und Dekomaterial vestauen und Ordnung schaffen.
Auf gehts!

4.12.06 08:54, kommentieren

aus dem Nikolausstiefel gefallen...
sind heute wunderbare Headerbilder, passend zu meinem Blog.
Da auch St. Nikolaus mit der Zeit geht hat er mir alles per e-mail übermittelt.
Unterstützt wurde er dabei von *AKUA* (e-mail) und *Dani* (Design)
allen danke ich ganz herzlich, ich freue mich über die tollen Header.

2 Kommentare 4.12.06 21:21, kommentieren

für alle die gerne spielen....
HIER könnt ihr Nikolaus beim Einkauf behilflich sein.

4.12.06 22:30, kommentieren

Gefunden...
habe ich heute früh *diesen Baublog*, reich bebildert wird  der Bau eines Erdhauses dokumentiert.
*
Hätte ich 30 Jahre weniger auf dem Buckel und eine Million mehr auf dem Konto würde ich mir auch ein solches bauen wollen!

2 Kommentare 5.12.06 08:39, kommentieren

Morgenstund...
noch etwas verschlafen komme ich die Treppe runter zur Küche und was sehe ich da?
Micky's Schlafdecke liegt auf dem Küchenboden, ihr Platz wäre eigentlich auf dem Sofa im Wohnzimmer.
Ich will sie aufheben und sehe dass noch etwas dranhängt, Micky ! Er hatte sich mit einer Kralle des Hinterlaufes darin verfangen und so die Decke bis in die Küche nachgezogen.
*
Es regnet in Strömen, kein angenehmes Wetter für Nikolaus!

6.12.06 08:05, kommentieren

Eigentlich sollte ich...
mich endlich um die liegengebliebene Korrispondenz kümmern, (meine Penpals fragen schon an, ob es mich noch gäbe!) doch was mache ich?
Basteln mit dem Photostudio! Ich versuchte selbst einen Header zu schaffen, pröbelte hier und dort und endlich fiel der Groschen. Das Resultat ist oben zu sehen, ich habe gleich unseren Kater darin verewigt.

3 Kommentare 6.12.06 14:57, kommentieren

warten auf.......
Photobucket - Video and Image Hosting
ob er bei diesem Regenwetter überhaupt kommt?

6.12.06 15:18, kommentieren