MICKY & CO.

der Start....
in die neue Woche begann für mich um 4 Uhr, Kater Micky miaute mich aus dem Schlaf!
Noch schlaftrunken torkelte ich die Treppe runter und trat beinahe ins Erbrochene. Schnell die Bescherung aufgewischt und schon erwartete mich die nächste Ueberraschung. Vor dem Katzenklo lag eine volle "Ladung", weich und stinkend! Unser alter Kater ist einfach nicht mehr treffsicher! Nachdem ich alles aufgewischt und das Kaklo gereinigt hatte , entdeckte ich noch einen kleinen See. Wahrscheinlich ekelte ihn das stinkende Häufchen vor dem Kaklo zusehr um es für das kleine Geschäft benutzen.
Nach dieser frühmorgendlicher Putzaktion legte ich mich nochmals hin und dachte über unseren altersschwachen Oldie nach.
Sollten sich solche Episoden häufen, was dann?
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

3 Kommentare 23.7.07 07:47, kommentieren

Guten Morgen.....!
um 4 Uhr weckten mich Geräusche aus dem unteren Stockwerk: Alarm, Katze ko...! Schnell, noch halb im Schlaf, eine Treppe runter und das Malheur ansehen und aufputzen. Dann die Terrasssentüre geöffnet um Katze rauszulassen, ein Schwall kalter Luft kam mir entgegen, sieht so ein Julimorgen aus? Rasch ab ins warme Bett unter die Daunendecke!
Um 6 Uhr ertönt lautstarkes miauen: höchste Alarmstufe, es scheint aus dem Parterre zu kommen. Ungutes ahnend renne ich zwei Treppen runter und sehe Micky, der durch die Verglasung der Eingangstüre die Nachbarskatze anschreit. Nein, nicht schon wieder! Doch, er hat es wieder getan und in eine Ecke gepinkelt! Schimpfend putze ich die Schweinerei auf und reinige die Fliesen mit stark riechendem Javel.
Der Rest ist morgendliche Routine, Katze füttern, Kaklo reinigen (der 18-jährige Kater ist nicht mehr so treffsicher und manchmal geht etwas daneben), Streu entsorgen und der bettelnden Nachbarskatze noch ein Häppchen geben.
Hätte ich doch nie damit begonnen diese Katze mitzufüttern, dadurch ist unser Oldie wohl eifersüchtig geworden. Sie hatten zwar nie direkten Kontakt miteinander, denn Micky ist kein Freigänger.
Danach kann ich endlich frühstücken!

6.7.07 07:05, kommentieren

Volljährig....
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
...ist Micky heute, wobei 18 Jahre für eine Katze schon eher ein Greisenalter sind!

2 Kommentare 5.5.07 00:01, kommentieren

gerade wollte ich....
diesen Karton entsorgen
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
doch was ist das?
Micky hat sich ganz klein gemacht und hält den Mittagsschlaf darin!
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

1 Kommentar 3.4.07 18:05, kommentieren

Sommerzeit....
damit habe ich keine Probleme, ich war schon kurz nach 6 Uhr auf den Beinen. Ich hatte doch gestern Abend glatt vergessen den Brotbeutel an den Haken vor der Eingangstüre zu hängen. Deshalb holte ich das sofort nach und bemerkte dabei ein Häufchen Erbrochenes auf der Türvorlage. Eine Hinterlassenschaft der Nachbarskatze, die sich gerne und oft in unserem offenen Windfang aufhält.
Ob die Katze wohl englisch kann? Auf der Türvorlage steht in grossen Buchstaben WELCOME! Mit Vorliebe verspeist sie ihre Beutetiere dort.
Schon mehrere Male habe ich Ueberreste von Mäusen gefunden und vorige Woche leider auch Federn eines Rotkehlchens.
Da habe ich natürlich mit Pussy geschimpft, doch nützen wird es eh nichts, Katzen sind eben Raubtiere.

27.3.07 09:32, kommentieren

aber, aber, Micky...
liegt es am Vollmond oder hat unser Oldie (fast 18 Jahre) vielleicht Alzheimer (ich habe gelesen dass auch Katzen im höheren Alter davon betroffen sind), jedenfalls stresst er uns beträchtlich mit seinen nächtlichen Aktivitäten. Photobucket - Video and Image Hosting
Mitten in der Nacht höre ich ihn miauen und schlaftrunken gehe ich dem Lärm nach die erste Treppe hinunter. Dort ist er nicht also nochmals eine Treppe hinunter zum Eingang um festzustellen dass er auch nicht dort ist. Deshalb drei Treppen hoch in die Mansarde um den Störenfried zu finden, der sich inzwischen beruhigt hat. Photobucket - Video and Image Hosting
Dann flugs wieder unter die warme Decke, ach wie ich dieses nächtliche Fitnessprogramm Treppen rauf und runter liebe!
Gestern machte ich eine unerfreuliche Entdeckung im Keller, ein stinkendes Häufchen neben einem Blumentopf!
In diesem ebenerdigen Raum befinden sich Waschmascine, Tiefkühler sowie ein Vorratsschrank und einige Topfpflanzen die dort den Winterschlaf halten. Eine Türe mit Glaseinsatz führt nach draussen und des öfteren sitzt Nachbars Katze da. Deshalb vermute ich dass Micky eifersüchtig ist.

1 Kommentar 3.2.07 11:02, kommentieren

um 9.15.....
erreichen die Sonnenstrahlen eine Ecke unserer Terrasse.
Micky scheint das zu wissen und er will dann raus. Da es jedoch noch recht kalt ist, wartet er ab bis das Sitzkissen auf den Stuhl liegt.
Photobucket - Video and Image Hosting

31.1.07 14:50, kommentieren

Scherben....
bringen Glück...sagt ein altes Sprichwort!
Heute wollte ich das Tännchen auf der Terrasse schmücken und kramte den Weihnachtsschmuck hervor. Ich suchte die älteren Kugeln raus, die schönen und teuren sind mir zu schade für draussen.
Weil ich in die Küche musste, liess ich die Kartons voller Kugeln auf dem Wohnzimmertisch liegen.
Unser Stubentiger, den ich 2 Stockwerke höher in der Mansarde wähnte, nutzte die Gelegenheit, sprang auf den Tisch und begann abzuräumen. Der Karton mit den aussortierten Kugeln flog auf den Boden.  Ich hörte den Lärm und kam angerannt, zu spät, auf dem Boden lag ein farbenfroher Scherbenhaufen! Es hätte ein lustiges Foto gegeben, doch ich konnte deswegen nicht das Mittagessen anbrennen lassen.
Wer hätte unserem altersschwachen Micky solche Streiche noch zugetraut, er überrascht mich immer wieder.

2 Kommentare 22.12.06 12:46, kommentieren

Die neue Kokosvorlage...
im überdachten Eingangsbereich scheint bei der Nachbarskatze sehr beliebt zu sein. Sie ist Freigänger und auch nachts draussen.
Offenbar dient ihr der Türvorleger dazu ihre Beutetiere dort zu verzehren wie die vorgefundenen Ueberreste zeigen. Einmal liess sie sogar eine halbe Maus liegen weil sie beim fressen gestört wurde.
Heute Morgen waren jedoch ganze Büschel Katzenhaare drauf und noch mehr lagen auf dem Platz davor. Da muss wohl in der Nacht ein Kampf stattgefunden haben während ich friedlich schlief und gar nichts davon mitbekam.
Pussy war heute früh schon vor der Kellertüre und bettelte um Brekkies, sie scheint ok zu sein.
Photobucket - Video and Image Hosting

7.12.06 11:06, kommentieren

Morgenstund...
noch etwas verschlafen komme ich die Treppe runter zur Küche und was sehe ich da?
Micky's Schlafdecke liegt auf dem Küchenboden, ihr Platz wäre eigentlich auf dem Sofa im Wohnzimmer.
Ich will sie aufheben und sehe dass noch etwas dranhängt, Micky ! Er hatte sich mit einer Kralle des Hinterlaufes darin verfangen und so die Decke bis in die Küche nachgezogen.
*
Es regnet in Strömen, kein angenehmes Wetter für Nikolaus!

6.12.06 08:05, kommentieren