DORF + REGION

eingesperrt.....

.....im gegenüberliegenden, alten und unbewohnten Haus flattert wieder einmal eine Meise aufgeregt hinter den total verdreckten Fenstern. Irgendwo befindet sich ein Loch wo die Vögel hineinschlüpfen und dann den Ausgang nicht mehr finden. Mal sind es Kohlmeisen, mal Rotkehlchen.

Leider kann ich nicht helfen, nur hoffen dass er den Ausgang findet.

 


21.12.11 10:43, kommentieren

Herbst........

.........oder Winterbeginn?

 

Hoffentlich ist das nur eine Episode, ich möchte gerne (m)einen Altweibersommer geniessen!!

 

 

27.9.10 10:23, kommentieren

Lebenszeichen!

die Feiertage und die dazugehörenden Schlemmereien sind vorbei, geblieben ist leider die unvermeidliche Zunahme an Hüftgold! Der Winter hat uns fest im Griff mit allem drum und dran, doch soviel Schnee wie im Februar 2006 (Foto) haben wir (noch!) nicht.

Dennoch ist es lästig die Terrasse jeweils freizuschaufeln, deshalb denken wir über eine Ueberdachung nach. Ich werde mal Offerten einholen um zu sehen was der Spass uns kosten würde.

 

1 Kommentar 15.1.10 07:45, kommentieren

Weisse Weihnacht....

.....ja, danach sieht es aus!

Gestern schneite es und heute am späten Nachmittag begann es wieder zu rieseln. Das brachte die Schulbusse in arge Schwierigkeiten, sie schafften die Steigung nicht mehr und mussten Ketten aufziehen!

FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GUTES NEUES JAHR

wünsche ich allen meinen Lesern

6 Kommentare 22.12.09 17:23, kommentieren

wie sind nur.....

........Nachbars Hühner auf meinen Header gekommen?

Ganz einfach, ich habe sie beim täglichen Spaziergang geknipst!

Gehostet von directupload.net

2 Kommentare 11.12.09 08:59, kommentieren

Fliegender Tannenbaum......

bei ohrenbetäubendem Lärm habe ich dieses Bild vom Dachfenster aus geknipst. 

 

nach dem ersten Schnitt.

4 Flüge brauchte es um die grosse Tanne Stück für Stück abzusägen und  zu tranportieren.

Auf der gegenüberliegenden Talseite wurden ebenfalls einige Tannen gesägt und weggeflogen.

4 Kommentare 25.11.09 09:07, kommentieren

neues Headerbild....

.....und hier das ganze Bild dazu....

von hinten

Gehostet von directupload.net

.....und von vorne....sieht es dann so aus!

Gehostet von directupload.net

 

3 Kommentare 9.6.09 07:26, kommentieren

Schmetterlinge....

......nein, nicht im Bauch, sondern in der Luft! Seit einiger Zeit fliegen sie über die Dächer hinweg, hunderte wenn nicht tausende müssen es sein und alle kommen von Süden und fliegen Richtung Norden. Ein seltsames Schauspiel, sie lassen sich keine Zeit um an blühenden Sträuchern oder Blumen zu verweilen, alle fliegen sie nordwärts als hätten sie dort einen Termin einzuhalten.

Ich habe mich hier schlau gemacht, es muss sich um den Distelfalter handeln. Interessant ist auch die unterschiedliche Grösse und Färbung des Falters.

1 Kommentar 7.6.09 13:21, kommentieren

um einige Erfahrungen....

.....und CHF reicher bin ich nach der Woche an der Kasse.

Gleich am ersten Tag gab es einen Ansturm und der PC streikte zunächst. Alles war total neu für mich, zum Glück konnte ich jederzeit auf die Hilfe der Kollegin zählen wenn ich nicht weiter wusste. Wir  arbeiteten durchgehend, das Mittagessen wurde von dem  auf 1500 Metern liegenden Restaurant geliefert und schwebte mit der Sesselbahn ein. Nach 12 Uhr gab es nochmals einen kleineren Ansturm wegen des günstigen Nachmittagstarifs. Danach wurde es ruhiger und ich schloss die Kasse und machte mich an die Abrechnung. So verging die Woche im Fluge und am Sonntag war mein letzter Tag.

Am Samstag war  richtiges Kaiserwetter und die Frühlingssonne liess den Schnee im Tal schmelzen, doch im Skigebiet liegt noch jede Menge.

Gestern waren wir im Garten, es liegen nur noch ein paar Schneereste im Schatten der Tannen. Vieles wurde von hungrigen Tieren gefressen oder von der Schneelast erdrückt. So auch der grosse Rosmarinstrauch obwohl ich ihn zusammengebunden hatte. Die ersten Blümchen sind auch schon da, wilde Primeln und Krokus und natürlich Gänseblümchen.

 

1 Kommentar 3.3.09 23:48, kommentieren

Da klöne ich seit Wochen. dass.....

.....ich den Schnee nicht mehr sehen mag und was mache ich? Arbeiten mitten im Schnee!! Am Dienstag wurde ich angefragt ob ich an der Kasse der Skistation aushelfen könne und ich sagte zu. Die Frau an der Kasse ist auch Mitglied des Frauenvereins und wir kennen uns gut. Der Betrieb läuft rund, schönes Wetter, gute Schneeverhältnisse und Schulferien locken viele Menschen auf die Pisten und wir zwei Frauen verkaufen die dazu benötigten Billette.

Nachdem das Leben hier im Tal gerade im Winter recht eintönig sein kann, ist  das für mich eine willkommene Abwechslung, die zudem noch ein paar Batzen einbringt.

Beim roten Pfeil liegt die Talstation (Arbeitsstelle), Sessellifte führen bis auf 2000 Meter hinauf

Gehostet von directupload.net

1 Kommentar 27.2.09 17:33, kommentieren